Um Ihre Informationen und Ihre Identität online zu schützen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einige Informationen und Dokumente bereitstellen, wenn Sie eine Auszahlung von Ihrem Handelskonto bei EZDSK vornehmen. So sieht das Auszahlungsverfahren aus.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie alle wichtigen Dokumente hinterlegen. Diese Dokumente sind noch wichtiger, wenn Sie Ihre erste Auszahlung mit EZDSK vornehmen.

  • Sie müssen eine gescannte Kopie oder ein qualitativ hochwertiges Bild Ihres Personalausweises vorlegen. Es kann sich um eine beliebige ID handeln, die in Ihrem Land zu Identifikationszwecken verwendet wird und von der Regierung anerkannt wird, z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein.

  • Sie müssen den Nachweis erbringen, dass Sie an der Adresse wohnen, die Sie auf unserer Website angegeben haben. Zu diesem Zweck müssen Sie ein qualitativ hochwertiges Bild oder eine gescannte Kopie der Stromrechnung Ihres Hauses aufnehmen, die nicht älter als 3 Monate sein darf.

  • Wenn Sie eine Kreditkarte für Ein- oder Auszahlungen verwenden, müssen Sie den Nachweis erbringen, dass Sie diese Karte besitzen. Detaillierte Informationen zum Aufnehmen der Bilder Ihrer Karte finden Sie in den entsprechenden Abschnitten unserer Website.

Sie müssen in dem Widerrufsformular, das wir Ihnen zur Verfügung stellen, genaue Angaben machen. Sie müssen auch genaue Angaben auf dem Kundenformular machen. Seien Sie so genau wie möglich mit Ihren Informationen.

Da wir Einzahlungen von Ihnen über Kreditkarten und Überweisungen akzeptieren, müssen Sie diese Methoden auch anwenden, um Ihr Geld abzuheben. Warum müssen Sie das tun? Einzelheiten hierzu finden Sie in unserer Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche. Denken Sie daran, dass EZDSK alle diese Vorschriften nur zu Ihrer Sicherheit anwendet.

Wenn Sie Geld von Ihrer Kreditkarte abheben möchten, müssen Sie die letzten vier Ziffern der Karte sowie Ihren Namen, wie er auf der Karte angegeben ist, für die Sie die Ziffern angegeben haben, korrekt angeben.

Wenn Sie erwägen, das Geld per Überweisung zurückzubekommen, müssen Sie sicherstellen, dass der Name, den Sie uns geben, genau so ist, wie er auf Ihrem Kontoauszug erscheint. Geben Sie auch den SWIFT-Code oder die BIC-Nummer sowie den physischen Standort Ihrer Bank und deren Namen an. Sie müssen auch Ihre Bankkontonummer angeben, damit wir Geld auf Ihr Konto überweisen können. Wenn Sie sich jedoch in einem anderen Land als unserem befinden, müssen Sie uns IBAN zur Verfügung stellen.

Zu diesem Zeitpunkt stellen wir sicher, dass alle von Ihnen angegebenen Informationen korrekt sind und mit unseren Richtlinien und Vorschriften übereinstimmen. Möglicherweise müssen Sie mindestens 5-15 Arbeitstage warten, bis die Verarbeitung und Überprüfung abgeschlossen ist. Behalten Sie Ihre Geduld, denn wir tun dies nur zu Ihrer Sicherheit. Sobald alle Informationen überprüft wurden, wird das Geld auf Ihr Konto überwiesen. Denken Sie an die Art der Abhebungen, d. H. sie sind niemals unmittelbar.

Hinweis: Bitte bewahren Sie Ihre Bankkontodaten während der Überweisung auf. Das Ändern der Informationen auf Ihrem Bankkonto während der Auszahlung kann sich auf den Vorgang und dessen Dauer auswirken.